So lief die Show - Teaserbild

So lief die Show

Wer darf Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten? Diese Frage beschäftigt die deutschen Eurovision-Fans schon seit Monaten. Dabei lag es diesmal alleine an den Zuschauern, welchen Act sie mit welchem Song in Kopenhagen auf der Bühne erleben wollen.
Gesetzt waren bei "Unser Song für Dänemark" folgende Acts: Das Gezeichnete Ich, Madeline Juno, MarieMarie, Oceana, Santiano, The Baseballs, und Unheilig. Die Wildcard für das Finale konnten sich im USFD-Clubkonzert dann noch Elaiza sichern.

 

Die erste Runde - Teaserbild

Die erste Runde

Nachdem Emmelie de Forest mit ihrem Siegertitel aus dem Vorjahr, "Only Teardrops", die Show stimmungsvoll eröffnet hatte, konnte es auch direkt losgehen. Mit jeweils einem Song präsentierte sich ein Act nach dem anderen.

Das Gezeichnete Ich - Weil Du da bist
Oceana - Thank You
Santiano - The Fiddler on the Deck
MarieMarie - Cotton Candy Hurricane
The Baseballs - Mo Hotta Mo Betta
Elaiza - Is It Right
Unheilig - Als wär´s das erste Mal
Madeline Juno - Like Lovers Do

Zeit für das erste Voting, nach dem nur vier Kandidaten in die nächste Runde einziehen konnten. Santiano, MarieMarie, Elaiza und Unheilig konnten dabei die meisten Stimmen auf sich vereinigen.

 

Die zweite Runde - Teaserbild

Die zweite Runde

Die vier Acts, die es in die nächste Runde geschafft haben, konnten nicht lange durchatmen. Jetzt hieß es umziehen und ab auf die Bühne für einen zweiten Song. Dem kamen die Halbfinalisten natürlich gerne nach und präsentierten einem begeisterten Publikum folgende Songs

Santiano - Wir werden niemals untergehen
MarieMarie - Candy Jar
Elaiza - Fight Against Myself
Unheilig - Wir sind alle wie eins

In der ersten Runde kam es noch auf die Acts an, ab jetzt stimmten die Zuschauer vor allem über den Song ab. Zur Wahl standen jeweils 2 Songs von 4 verschiedenen Künstlern. Hochspannung auf den Rängen, die dann Jubelstürmen wichen, denn Elaiza konnte mit "Is It Right" ins Finale einziehen, während Unheilig mit "Wir sind alle wie eins" sein Glück versuchte.

 

Das Finale - Teaserbild

Das Finale

Nachdem Elaiza und Unheilig noch einmal ihre Songs, die dem Publikum am besten gefallen hatten, live präsentiert hatten, lag es nun noch ein letztes Mal an den Zuschauern zu Hause. Welchen Act wollen sie mit welchem Song in Kopenhagen sehen?

And the winner is ... ELAIZA!

Damit ist die Sensation perfekt: Als Außenseiter gestartet, konnten sich die drei Mädels die Wildcard im Clubkonzert sichern und nun gegen alle Erwartungen die hohen Favoriten von Unheilig schlagen! Herzlichen Glückwunsch!